Pflegegeldleistungen (§ 37 SGB XI)

Wer sich allein durch seine Angehörigen oder andere Pflegepersonen versorgen lassen kann und will, kann als Leistung das Pflegegeld beziehen. Es ist im strengen Sinne nicht als Bezahlung für die Pflegeperson gedacht, sondern vielmehr als Anerkennung oder Aufwandsentschädigung. Auch deshalb sind die Leistungsbeträge deutlich niedriger als bei der Pflegesachleistung.

 Pflegegeld für Versicherte ohne eingeschränkte alltagskompetenz  Pflegegeld für versicherte mit eingeschränkter Alltagskompetenz
Pflegegrad 2  316,00 €  316,00 €
Pflegegrad 3  545,00 €  545,00 €
Pflegegrad 4  728,00 €  728,00 €
Pflegegrad 5  901,00 €  901,00 €

alle Angaben ohne Gewähr

zurü zurück zum Pflege ABC